IDEEN ENTWICKELN - GEMEINSAM PLANEN UND GEMEINSAM UMSETZEN
 
 

In diesem Projekt arbeiteten Jugendliche aus Eschweiler und Eupen zwischen März 2014 und Februar 2015 gemeinsam an der Entwicklung von Projekten, um sich aktiv auf der euregionalen Ebene in Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse einzubringen. Dabei ging es vor allem darum, die Sichtweisen und Lebenswelten der Jugendlichen in den Prozess gesellschaftlicher Teilhabe mit konkreten Aktionen und Projekten vor Ort, d.h. am jeweiligen Wohn-, Lern- und Lebensort, verstärkt einzubeziehen. Das Engagement und die Verantwortung der Jugendlichen, aber auch das Problembewusstsein für sozialen Zusammenhalt und letztendlich die Erkenntnis der Selbstwirksamkeit der eigenen Aktionen standen im Mittelpunkt der Projektarbeiten. Die Teilnahme am Projekt war für die Jugendlichen aus Eschweiler und Eupen kostenlos.

 

 

GEMEINSAM NEUES KENNENLERNEN

Mit seinen Aktionen und Aktivitäten zielte das Projekt APE Aktiv partizipieren in der Euregio auf folgende Ziele:

 

  • Wissen über gesellschaftliche und Politische Strukturen verbessern
  • Gemeinsame Ausgestaltung der Lebenswelten von jungen Menschen
  • (Jugend-)politisches Engagement fördern
  • Empathie und Verständnis für unterschiedliche Lebenstile und Kulturen von jungen Menschen entwickeln
  • Identifikation von Problemlagen anderer junger Menschen
  • Eigene Stären zur Verbesserung der Lebenslage aktivieren
  • Gemeinsame Aktionen mit anderen jungen Menschen aus Eschweiler und Eupen organisieren
  • Festigung der Teamfähigkeit und Sozialkompetenz der Teilnehmenden
  • Selbstorganisation und Verantwortung in der Projektarbeit lernen
  • Vertiefung der kommunikativen Fähigkeiten der Teilnehmenden.